Lungenfachärztliche Praxis und Schlaflabor Hans-Joachim Arndt
Pneumologie // Allergologie // Schlafmedizin // Innere Medizin // Sportmedizin

Lungenfunktion

Die „kleine“ Lungenfunktion entspricht der sog. Spirometrie und lässt Limitierungen im Bereich der großen und kleinen Atemwege erkennen sowie das Lungenvolumen messen. Die „große“ Lungenfunktion (Bodyplethysmografie) ermöglicht zusätzlich die Bestimmung des Brustkorb-Gasvolumens sowie der Durchlässigkeit der Lungenstrukturen für Sauerstoff und Kohlendioxid, somit den tatsächlichen Vorgängen des Gasaustausches, der eigentlichen Aufgabe der Lunge. Der Patient sollte die geforderten Atemmanöver möglichst engagiert und exakt durchführen.