Lungenfachärztliche Praxis und Schlaflabor Hans-Joachim Arndt
Pneumologie // Allergologie // Schlafmedizin // Innere Medizin // Sportmedizin

Abläufe:

Kurz nach 20 Uhr erwartet die Nachtwache Sie im Schlaflabor und weist Ihnen Ihr Einzelzimmer zu – Ihnen steht ein Safe zur Verwahrung von Wertsachen zur Verfügung. Bis ca. 23 Uhr sind alle Patienten verkabelt und die Messungen starten. Morgens gegen 6 Uhr werden Sie von der Sensorik befreit und können sich der Morgentoilette widmen. Die moderne Technologie ermöglicht die umgehende Auswertung der Messergebnisse, die Ihnen vom Schlafmediziner erläutert wird. Anschließend wird das weitere Procedere festgelegt: Entscheidung über die Notwendigkeit einer CPAP-Therapieeinleitung, bei bereits therapierten Patienten ggf. Diskussion einer Beatmungs-Umversorgung. Diese werden von uns anschließend über die mit ihrer Krankenkasse zusammenarbeitenden Firma veranlasst. Spätestens gegen 7:30 Uhr können Sie unser Schlaflabor verlassen.