Lungenfachärztliche Praxis und Schlaflabor Hans-Joachim Arndt
Pneumologie // Allergologie // Schlafmedizin // Innere Medizin // Sportmedizin

Relevante Allergene bei Asthma bronchiale

Bedeutsame Atemwegsallergene sind die im Jahresverlauf sich aneinanderreihenden Pollen-sowie Innenraum-Allergene (Bäume, Gräser, Getreide, Kräuter, Unkräuter, Hausstaubmilben, Schimmelpilze, Tierhaare). Im Bereich der oberen Luftwege lösen sie Juckreiz und vermehrte Sekretbildung in Nase und Bindehäute aus, salopp als Heuschnupfen bezeichnet. Im Bereich der unteren Atemwege können sie asthmatische Beschwerden triggern. Zur Diagnostik führen wir Hauttestungen sowie Laboruntersuchungen (Allergie-Marker im Blut) durch. Bleibt die Diagnose danach immer noch unklar, kann die Applikation von Allergen-Lösungen im Bereich der Nasenschleimhaut die Situation klären.